BALZER Hechtalarm 13cm Pike

BALZER Hechtalarm 13cm Pike

EUR 11,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

  • Farbe: Pike

  • Länge / cm: 13


BALZER Hechtalarm 13cm Pike


Art.Nr. 103WB-15022


0.0 von 5 Sternen

BALZER Hechtalarm 13cm Pike Wobbler

  Mehr Details

Technische Daten

.
Farbe Länge / cm Verhalten Tauchtiefe / m Gewicht / g
Pike 13 schwimmend 2 bis 2,5 m 21

0.00 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

BALZER Hechtalarm 13cm Pike

Matze Koch´s Erfolgswobbler jetzt exklusiv bei Balzer!
Eigentlich hatte Matze Koch nur vor, einen langersehnten Lieblingswobbler nach eigenen Vorstellungen zu entwerfen. Ein absoluter Großhechtfänger, wie er ihn schon in vielen seiner Filme erfolgreich eingesetzt hat. Ein Wobbler, der auch dann fängt, wenn die Fische gar keinen Hunger haben, indem er nämlich das Revierverhalten der Hechte anspricht, ein Schlüsselreiz der oft unterschätzt wird. Matze ist jedoch Allrounder und so wurde in einem Atemzug aus dem einzelnen Wobblerwunsch eine ganze Serie, die Barsche, Zander und Hechte gleichermaßen anspricht. Selbst für Rapfen und Döbel sind passende Modelle dabei und auch Forellenangler kommen nicht zu kurz. Nach vielen Tests am Wasser hat Matze die fängigsten Modelle und Dekore für Sie zusammengestellt. Alle Wobbler sind mit nadelscharfen VMC Haken ausgestattet (die Streamerhaken sind von Mustad) sowie Stahlkugeln im Körper für zusätzlichen akkustischen Reiz.
EIN WORT ZUR TAUCHTIEFE:
Bitte beachten Sie, dass sich die Tauchtiefe niemals exakt angeben lässt, da sie von vielen Faktoren wie Einholtempo, Schnurstärke und der Entfernung des Köders abhängt. Der twitchende Angler zum Beispiel lässt den Köder immer wieder auftreiben und kann daher etwas tiefer laufende Modelle wählen. Dünne Schnüre dagegen lassen den Köder tiefer abtauchen. Je weiter der Köder ausgeworfen und je schneller er geführt wird, desto tiefer läuft er. Ihr Ziel sollte es beim Zielfisch Hecht sein, über den Köpfen der Räuber zu fischen. Beim Zander muss der Köder weiter runter und darf hin und wieder gerne den Grund touchieren. Nach diesen Kriterien und Matze´s Motto "Flexibel sein ist alles!" sollten Sie ihre Wahl treffen.

Wo keine Riesenwurfdistanzen erforderlich sind, hat er sein Einsatzgebiet, sowohl an Flüssen als auch Seen. Die Bewegung ist im hinteren Wobblerteil besonders agil. Der Hecht wird vom Wirbel des Hinterteils gereizt und kann das ruhige Kopfteil umso gezielter attackieren. Gleichmäßiges Einholen mit nur leichten Beschleunigungsphasen ist bei dieser Variante das beste Rezept. Der Wobbler lässt sich auch aufreizend langsam führen und daher auch gut schleppen.
Typ: schwimmend
Lauftiefe: 2-2,5m

Artikelfragen

Haben Sie eine Frage zu diesem Artikel? Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine gezielte Frage zu diesem Artikel zu stellen.

Frage stellen

Back to Top